Vorsorge für Ihre Kinder - So früh wie möglich aber nur so viel wie nötig!

  • Vorsorge-Bedarfsermittlung für mein Kind. Welche Fragen sind zu stellen?
  • Kinder - Police - ab welchem Alter?
  • Kinder - Police - bis zu welchem Alter?
  • Kann das Kind die Police später selbst übernehmen?

Nach der individuellen Bedarfsermittlung / Ermittlung Ihrer persönlichen Vorsorge-Ziele für Ihr Kind, sind die Risiken und die Vorsorge-Ziele festzulegen:

 

Welche Risiken sollten finanziell abgesichert werden?

  • Unfall
  • Krankheit
  • Verlust von Grundfähigkeiten
  • Berufsunfähigkeit
  • Erwerbsunfähigkeit
  • Einschränkung der Schulfähigkeit
  • Tod
  • Rente
  • kurzfristiger / befristeter Kapitalbedarf z.B. für die Ausbildung / Studium / Führerschein
  • Pflegefall
  • Tod des Versorgers / der Eltern
  • Einkommensverlust des Versorgers / der Eltern

Der Markt bietet viele Einzelprodukte aber auch kombinierte Produkte. Welches Produkt passt zu Ihren Wünschen und Zielvorstellungen?

 

Damit Sie ein bedarfsgerechtes Produkt zu einem für Sie akzeptablen Preis finden, nehmen Sie zu mir Kontakt auf.

 

Gern berate ich Sie und helfe Ihnen dabei.

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Rolf Heinze